LAUFFieber Aschaffenburg orthopädische Einlagen
LAUFFieber

  LAUFFieber Einlagenservice

LAUFFieber hat seit 1974 Erfahrungen im Geh-, Walking- und Ausdauersport.

Als aktiver Läufer seit 1972 weiß ich um die Belange einer beschwerdenfreien Bewegung und deren Anforderung an den Bewegungsapparat und seine Füße

Aus diesem Grund setzen wir zur Analyse und Befunderhebung modernste Techniken und Analyseverfahren ein.

Unser 1. Schritt


Zuallererst vermessen wir den Fuß auf dem Spiegeltischh. Hierbei erheben wir Daten wie Fersenbeinstellung in verschiedenen Positionen, Rück-, Mittel- und Vorfußpronation, Sprungelenksflexion und Fußrotationseigenschaften.

Unser 2. Schritt


Die nächste Aktion ist das Scannen der Fußform, Breite und Standbelastung auf dem Scanner.
Hierzu verwenden wir einen speziellen Highspeedscanner nach orthopädisch ausgerichteten Bedürfnissen Scanner, der mit einer besonderer Lichtempfindlichkeit ausgestattet ist.

Unser 3. Schritt


Neben der statischen Belastungsanalyse führen wir zusätzlich eine dynamische Fußanalyse durch. Diese wird über in den Schuh eingelegte Sohlen durchgeführt. Wir verzichten bewußt auf Druckmeßplatten, da unsere früheren Erfahrungen zeigten, daß hier keine aussagekräftigen Ergebnisse erzielt werden.

Unser 4. Schritt


Der Fuß ist das letzte Bindeglied der Funktionskette : Oberkörper - Hüftache - Beinachse und zuletzt dem Fuß.
Unsere Erfahrungen zeigen, daß vor allem die Berücksichtigung der oberen Achsen wichtig für eine effektive Einlagenherstellung ist.

Unser 5. Schritt


Individualität ist unsere höchste Anforderung. Aus diesem Grund verwenden wir ein spezielles CAD-Programm welches alle Komponenten der einzelnen Analysen verarbeitet und die Einlage in seiner perfekten Form herstellt.